Aktuelles zum Grundbeitrag

Die Tarifvertragsparteien des Dachdeckerhandwerks haben entschieden, dass bis zur Vorlage einer materiell-rechtlichen Entscheidung zur Erhebung des Grundbeitrages für Berufsbildung das Verfahren fortgesetzt wird.

Im Internet und in Zeitungsberichten wird die Entscheidung von SOKA-BAU für das Bauhauptgewerbe, auf die Erhebung des Mindestbeitrages zu verzichten und die bisher geleisteten Zahlungen rückabzuwickeln, fälschlicherweise auf das Baunebengewerbe, namentlich das Dachdeckerhandwerk übertragen. Hierzu möchten wir klarstellen, dass für unser Sozialkassenverfahren im Dachdeckerhandwerk eigene rechtliche Grundlagen gelten und die Entscheidung von SOKA-BAU daher keine Auswirkung auf unsere diesbezügliche Vorgehensweise hat.